Lübeck

Studentin wird Opfer eines versuchten Sexualdeliktes

So soll der Tatverdächtige  aussehen

So soll der Tatverdächtige aussehen

Foto: Polizeidirektion Lübeck

Ein Mann überholte die Frau zunächst mit dem Fahrrad. Kurze Zeit später kehrte er zurück und griff sie an.

Lübeck. Eine Studentin ist auf einem Wanderweg in Lübeck Opfer eines versuchten Sexualdeliktes geworden. Ein Mann habe die junge Frau zunächst mit einem Fahrrad überholt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Kurze Zeit später sei er zu Fuß zurückgekommen und habe die Frau angegriffen. Weitere Details zu dem Vorfall, der sich bereits am vorigen Sonntag (12. August) ereignet habe, nannte die Polizei wegen der laufenden Ermittlungen nicht.

Der Tatverdächtige soll nach Aussagen der angegriffenen Frau 30 bis 40 Jahre alt sein und möglicherweise aus dem arabischen Raum stammen. Zur Tatzeit soll er eine hellblaue, glänzende Jacke getragen haben. Eine eigens eingerichtete Ermittlungsgruppe der Polizei soll prüfen, ob ein Zusammenhang mit drei weiteren Sexualstraftaten besteht, die sich zwischen Mitte Mai und Mitte Juli in der Umgebung der Lübecker Innenstadt ereignet haben.