Inszeniert

Oliver Stone dreht mit Benicio del Toro ein Familiendrama

Nach Polit-Filmen wie „Snowden“ und „JFK“ wechselt Regisseur Oliver Stone (71) das Genre. Mit Oscar-Preisträger Benicio del Toro (51, „Sicario“) in der Hauptrolle will er das Familiendrama „White Lies“ drehen, wie die US-Medien „Variety“ und „Hollywood Reporter“ berichteten. Stone, der auch das Drehbuch liefert, plant einen Drehstart im Frühjahr 2019 in New York. Del Toro spielt einen Sohn geschiedener Eltern, der aus seiner eigenen Ehe ausbricht.