Appelliert

Adele für offenen Umgang mit Wochenbettdepressionen

Die britische Sängerin Adele (30) will Frauen ermutigen, offen über Depressionen nach der Geburt zu sprechen. „Mamas, sprecht darüber, wie ihr euch fühlt, denn in einigen Fällen könnte es euer Leben oder das einer anderen Person retten“, schrieb Adele auf Twitter. Auslöser für den Post war die Wochenbettdepression ihrer besten Freundin. Die Zeit nach der Geburt sei für diese „die größte Herausforderung ihres Lebens“ gewesen.