Live

Artistik-Show beim Sommerfestival

Noch bis 26. August lädt das Internationale Sommerfestival auf Kamp­nagel zu aufregender Kunst aus Tanz, Theater und Musik, etwa mit einem ungewohnten Avantgarde-Zirkus. Bei der Europapremiere von „Sea (Singular Extreme Action)“ der Streb Extreme Action (15.8., 20 Uhr, 16. bis 18.8. jeweils 19 Uhr) aus New York kommen Freunde von Stunt-Shows und Extremsport gekreuzt mit Artistik auf ihre Kosten.

Ein wenig skurril mutet die tragikomische Performance „Cuckoo“ (15. bis 17.8., jew. 19 Uhr) von Jaha Koo an. Der in Amsterdam lebende Performance-Künstler mit südkoreanischen Wurzeln erzählt anhand dreier manipulierter Reiskocher von der Unerbittlichkeit der südkoreanischen Leistungsgesellschaft. Sehens- und hörenswert dürfte auch die „Conference Of Trees“ (13.8., 20 Uhr) werden, die der in Berlin lebende Electro-Musiker Pantha Du Prince erzählen will.

Internationales Sommerfestival bis 26.8., Kampnagel (Bus 172, 173) Jarrestraße 20–24, Karten zu 10,- bis 44,- unter T. 27 09 49 49; www.kampnagel.de