Seoul

Eiskalt genießen

Seoul. Das große Schwitzen ist vorbei – jedenfalls im Ice-Museum in Seoul. Einmal abkühlen nach der Hitze: wunderbar. Doch Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind auch keine Lösung für die Dauer. Außerdem kann ja nicht jeder so einfach nach Südkorea jetten. Wobei zu sagen ist: Es gibt auch Eishöhlen hierzulande. Eine der schönsten ist in Berchtesgaden. Auch nicht gerade nah. Was bleibt als Alternative? Vanille, Erdbeere, Schoko, Nuss – eiskalt im Becher.