Live

Neue Dichter-Spuren im Sand

Der Wind hat ihnen kein Lied erzählt und auch nichts geflüstert. In diesen heißen Sommertagen in ihrem Arbeitsraum für literarisch Schreibende an der Stresemannstraße zu bleiben ist den Mitgliedern vom Writers’ Room in Altona indes nicht zuzumuten. Und so verwandeln sie am 29.7. und 19.8. den Strand von Övelgönne zweimal in einen literarischen Open-Air-Salon. So wie seit 2003 alljährlich in der Reihe „Poets On The Beach“.

Wenn am Sonntag über „Hamburgs Riviera“ nicht gerade der Himmel seine Schleusen öffnet, lesen die Autoren ohne Schirm auf einem Barhocker aus ihren Werken: Romanauszüge, Gedichte oder Kurzprosa – wie die Zuhörer mit den Füßen im Sand und Drinks in der Hand. Ein Mikrofon sorgt dafür, dass sie trotz tutender Pötte, schlagender Wellen, Wind oder doch prasselnder Tropfen zu verstehen sind. Gäste der ersten Sommer-Lesung: Marie-Alice Schultz, Gereon Klug Anselm Neft und ein Überraschungsgast.

„Poets On The Beach“ So 29.7. + So 19.8., jew. 18.00, an der Strandperle (Bus 36), Övelgönne 60, Eintritt frei, Spenden erbeten