Live

Dieses Mal geht es auf zwei Rädern um die Welt

Egal was kommt, der nächste Weltreisen-Film kommt mit Sicherheit. Ob mit dem Fahrrad, mit einem alten Schulbus oder zu Fuß, allein oder mit Partner – Ausflüge auf den Spuren von Jules Verne um den Erdball waren in den vergangenen Jahren ein kleiner, aber erfolgreicher Kinotrend mit Filmen wie „Weit.“, „Expedition Happiness“ oder „Egal was kommt“, den das Abaton am 27. Juli zeigt: Fernsehjournalist Christian Vogel schwang sich im Mai 2015 auf sein Motorrad und fuhr alleine durch Amerika und Asien. Bei allen Landschaften, Hindernissen und hilfreichen Bekanntschaften: Das sind die Dia-Vorträge des YouTube-Zeitalters.

„Egal was kommt“ D 2018, 122 Min., ab 6 J.,
R: Christian Vogel, am 27.7., 20.00 im Abaton; egalwaskommt-derfilm.de