Live

Eine brasilianische Werwolf-Geschichte zum Fürchten

Ana engagiert die Krankenschwester Clara als Hausmädchen und Nanny ihres ungeborenen Kindes. Schon in der Schwangerschaft verhält sich Ana eigenartig, wird unberechenbar und schlafwandelt. In einer Vollmondnacht drängt dann das Kind zur Welt – und entpuppt sich als unkontrollierbarer Werwolf.

„Gute Manieren“ Brasilien, Frankreich 2017,
136 Min., ab 12 J., R: Marco Dutra, Juliana Rojas, D: Isabél Zuaa, Marjorie Estiano, Miguel Lobo, im Studio; www.salzgeber.de/kino/#manieren