Schleswig-Holstein

Drogen über Bord! Zoll fischt Schmuggelware aus der Elbe

In Höhe Brunsbüttel entdeckte die Besatzung des Zollbootes "Glückstadt" das illegale Treibgut. Ermittler bitten um Hilfe.

Hamburg/Brunsbüttel. Am Montagvormittag entdeckte die Besatzung des Zollbootes "Glückstadt" mehrere Sporttaschen, die in Höhe Brunsbüttel auf der Elbe trieben. Nachdem sie das verdächtige Treibgut an Bord genommen hatten, stellten die Beamten fest, dass es sich um Drogenpakete handelt und leitete weitere Suchmaßnahmen ein.

Unterstützt durch einen Hubschrauber der Bundespolizei suchten Streifen des Zolls den Uferbereich in der Nähe des Fundortes ab, wobei weitere Taschen gefunden wurden. Das Zollfahndungsamt bittet Anwohner, die weitere Sporttaschen am Elbufer finden, darum, sich mit der nächsten Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.