Vermischtes

Außergewöhnlich

Höchstbegabt Der Durchschnittserwachsene hat einen Intelligenzquotienten von 100. Einen Wert von 145 – wie Laurent Simons – erreicht nur einer von 1000 Menschen. Als hochbegabt gilt, wer einen Intelligenzquotienten von über 130 hat. Nur rund zwei Prozent der deutschen Bevölkerung fallen darunter. Der jüngste Abiturient hierzulande seit dem Zweiten Weltkrieg war 14 Jahre alt. Nur einer war jünger: Der US-Amerikaner Michael Kearney war bei seinem Abitur sechs Jahre jung.