Brandstiftung

Frau legte Feuer in Wohnhaus – elf Jahre Gefängnis

Saarbrücken. Eine Brandstifterin, die ein Wohnhaus in Saarbrücken anzündete und so den Tod von vier Menschen verursachte, muss ins Gefängnis. Das Landgericht verurteilte sie am Donnerstag zu elf Jahren Freiheitsstrafe. Außerdem ordneten die Richter an, dass die Frau nach frühestens dreieinhalb Jahren zur Behandlung ihrer Alkohol- und Drogensucht in eine Therapieeinrichtung kommt.