Erheitert

Johnny Depp spricht in Interview über Pleite

Im Frühjahr 2017 brachte es ein Rechtsstreit ans Licht: Hollywoodstar Johnny Depp hat Unmengen Geld verprasst. Für Wein soll er 30.000 Dollar im Monat ausgegeben haben. Diese Meldung betrachtete der 55-Jährige als Beleidigung: „Es waren viel mehr als 30.000 Dollar“, stellte er gegenüber dem „Rolling Stone“ klar. Bedauern würde er seine Geldverschwendung nicht.