Billstedt

Männer brechen Zustellfahrzeug auf – Polizei sucht Zeugen

Ein DHL-Zusteller belädt sein Fahrzeug mit Paketen (Archivbild)

Ein DHL-Zusteller belädt sein Fahrzeug mit Paketen (Archivbild)

Foto: Florian Gaertner/photothek.net / imago/photothek

Die fünf Tatverdächtigen nutzten die Abwesenheit des Fahrers, um gewaltsam einzudringen und Pakete zu klauen.

Hamburg.  Der Paketzusteller ahnte nichts Böses, als er am Mittwochnachmittag vergangener Woche sein DHL-Fahrzeug auf einem Parkplatz hinter einem Gebäude an der Billstedter Hauptstraße abstellte. Doch als der 49-Jährige nach kurzer Zeit zurückkehrte, waren die Täter schon wieder weg.

Fünf Männer, so vermutet die Polizei, hatten in der Zwischenzeit das Fahrzeug aufgebrochen und eine unbekannte Anzahl Pakete entwendet. Dann waren sie in Richtung Washingtonallee geflüchtet, wo sie im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses damit begannen, die Pakete zu öffnen.

Für die Fahndung nach den unbekannten Tätern bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe. Die Männer haben allesamt ein sogenanntes südländisches Erscheinungsbild und sind schätzungsweise zwischen 20 und 30 Jahre alt. Vier von ihnen trugen dunkle Schuhe, einer weiße. Dieser hatte zudem eine kurze dunkle Hose an.

Einer trug ein rosa Poloshirt und eine Tasche

Einer der Männer hatte die Kapuze eines schwarzen Pullovers über den Kopf gezogen. Zwei hatten ein schwarzes T-Shirt an, einer ein blaues Hemd und ein weiterer ein rosa Poloshirt. Dieser hatte zudem eine kleine dunkle Umhängetasche bei sich.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich telefonisch unter 040 4286-56789 oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.