Osdorf

Therapiegärtner informiert über Pflanzen für Demenzerkrankte

„Pflanzenverwendung für den demenzorientierten Garten“ lautet der Titel einer Führung von Therapiegärtner Roland Strauß. Was etwas sperrig und ungewöhnlich daherkommt, kann Demenzkranken das Leben erleichtern. Die Idee dahinter ist es, mit speziellen Pflanzen die Sinne zu aktivieren. Während einer kostenlosen Tour am Donnerstag, 31. Mai, durch den botanischen Garten bringt Strauß den Teilnehmern diese Pflanzen und ihre Wirkung näher. Treffpunkt um 17 Uhr: Eingang Ohnhorststraße. Die Führung richtet sich besonders an Fachpersonal aus sozialen und pflegenden Einrichtungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.