Prozess

Schwimmlehrer wegen Missbrauchs angeklagt

Baden-Baden. Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch von 40 Kindern hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden einen Schwimmlehrer angeklagt. Sie wirft dem 33-Jährigen schweren sexuellen Missbrauch in sechs Fällen und sexuellen Missbrauch in 195 Fällen vor. In einigen Fällen beschuldigt sie den Mann zudem der Nötigung, der Herstellung kinderpornografischer Schriften und der Körperverletzung.