Blankenese

Spaziergang durch den Hessepark ins Treppenviertel

Der Hessepark gehört zu den kleinsten Grünflächen am Elbufer. Bei einem Elbspaziergang erläutert Fred Möller vom Blankeneser Bürgerverein am morgigen Sonnabend, 19. Mai, Interessierten die Geschichte der Anlage am Kiekeberg. Anschließend geht es ins beliebte Treppenviertel. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Blankeneser Bahnhof, auf dem Vorplatz am Stadtplan. Die Teilnahme an der etwa anderthalbstündige Wanderung kostet fünf Euro pro Person.