Norderstedt

Christian Seeler frischt Kultur in Norderstedt auf

Neue Abo-Saison verspricht Spaß und Schräges. Los geht’s immer um 19.30 Uhr

Norderstedt. Christian Seeler hat die künstlerische Leitung für die Abo-Saison in der „TriBühne“ und im Kulturwerk übernommen. Und der langjährige Intendant des Hamburger Ohnsorg-Theaters bietet nicht nur ein abwechslungsreiches Programm für die Saison 2018 und 2019 in Norderstedt.

Er frischte auch das Programmheft auf und hat den jeweils vier Theateraufführungen der fünf Abo-Reihen mit dem Team der „TriBühne“ Titel gegeben. Dazu kommt die Konzertreihe Cognito mit vier Konzerten. Und: Alle Veranstaltungen beginnen bereits um 19.30 Uhr. Der Abo- und Kartenvorverkauf läuft, die Nachfrage ist groß.

Ein Wiedersehen gibt es mit Hardy Krüger junior am 5. Oktober im Kulturwerk im Schauspiel „Die Jungs im Herbst“ in der Abo-Reihe „Zeitreisen und miterleben“. Cornelia Schirmer und Delio Malär kommen in der Abo-Reihe „Schmunzeln und mitfiebern“ am 14. November ins Kulturwerk mit dem Musical „Auf alten Pfannen lernt man kochen“. Die Schauspieler Tanja Wedhorn und Oliver Mommsen („Tatort“-Kommissar Bremen) wagen sich mit der Komödie „Tanzstunde“ am 8. März aufs Parkett in der „TriBühne“.

Stars gibt es auch im Schauspiel „Die Glasmenagerie“ von Tennessee Williams in der Regie von Katharina Thalbach mit Tochter Anna Thalbach und Enkelin Nellie Thalbach am 9. März in der „TriBühne“.

Programm und Abo-Karten gibt es im Ticket-Corner in der Hopfenliebe, Rathausallee 60, und unter www.tribuehne.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.