Konzert-Tipp

Genervt und grantig: Indie-Rock mit Kreisky im Häkken

Die Band ist nach dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky benannt

Die Band ist nach dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky benannt

Foto: Buback

Ihr Name verweist auf einen Sozialdemokraten, die Texte sprechen von Europa, Schuld, den Idealen des 20. Jahrhunderts, und trotzdem sieht die Band Kreisky sich nicht als politisch. Mit einer großen Portion Selbstironie und schwarzem Humor beschweren sich die Österreicher über persönliche Probleme. Ihr sechstes Album „Blitz“ stellen sie am heutigen 9. Mai im Häkken vor.

Kreisky Mi 9.5., 21 Uhr, Häkken, Spielbudenplatz 21–22, Karten zu 14,95 Euro im
Vorverkauf