Live

Die Lunch-Karawane rollt an

Auf St. Pauli bei der„Street Food ­Session“ und beim „Food Truck Market Wandsbek“lässt’s sich gut schlemmen

Wie heißt es im Lieder der Kölner Spaßkapelle De Höhner so schön: „Die Karawane zieht weiter, ... dä Sultan hät Doosch (der Sultan hat Durst).“ In Hamburg indes gehört die Lunch-Karawane im Sommerhalbjahr fast schon zum Straßenbild. Die Freie und Hansestadt is(s)t eben international. Das gilt auch für die Küche, inzwischen auch die rollende. Den stationären Imbisswagen an der unbebauten Ecke oder den Oldenburger Lebensmittelwagen zweimal die Woche vor der Hauseinfahrt gibt es in der Stadt kaum noch. Stattdessen prägen heutzutage immer mehr Food Trucks das Bild.

Besonders augenfällig wurde das im Mai 2015 und bei der Wiederholung im Frühherbst: Damals strömten jeweils mehr als 100.000 Besucher zu den ersten beiden Food-Truck-Festivals. Auch in diesem Mai geht es wieder los, wenn auch zunächst eine Nummer kleiner: Bei der „Street Food Session – Summer Season“ wandelt sich der Spielbudenplatz jeden Donnerstag in ein Schlemmerparadies für Jung und Alt. „St. Pauli Straßenmampf“ heißt das im Kiez-Deutsch, bei der sich die Hamburger Variante der Straßenküche präsentiert: geerdet und geradeaus.

An wöchentlich wechselnden Food Trucks, Food Trailern und Food-Ständen können Besucher von nah und fern Hochwertiges, Experimentelles, Eigenes und vor allem Leckeres entdecken. Ob Burger, mexikanische Burritos oder auch mal Piroggen (gefüllte Teigtaschen aus der finnischen und osteuropäischen Küche): Hier weht der Duft der großen weiten Welt – aus der Wagenklappe mit exotischen Speisen quasi direkt in die Nase. Da lässt sich mit Kollegen und Freunden der Feierabend bei halbwegs gutem Wetter bestens genießen – der neuen Freiluft-kantine auf St. Pauli sei Dank.

Angesagtes Essen auf Rädern gibt es aber nicht nur donnerstags auf dem Spielbudenplatz. Zum „Food Truck Market Wandsbek“ rollen die besten Food Trucks des Nordens vom 16. Mai an einmal pro Monat regelmäßig mittwochs auf den Wandsbeker Marktplatz. Den Wandsbekern und den dort Arbeitenden soll unter freiem Himmel von den fahrenden Gourmetküchen feines Street Food serviert werden. Dazu gibt es lange Freiluft-tafeln und coole Drinks. Jeweils vom frühen bis späten Ábend.

„Street Food Session – Summer Season“
Do 3./10./17./24. + 31.5., jeweils 17.00–23.00, Spielbudenplatz (U St. Pauli), Eintritt frei
„Food Truck Market Wandsbek“ Mi 16.5., 6.6., 25.7., 15.8. + 5.9., 17.00-22.00, (U Wandsbek Markt), Wandsbeker Marktplatz/ZOB, Eintritt frei