Den Haag

Den Haag macht Kiffern Dampf

Den Haag.  Wer in Amsterdam aus dem Zug steigt und Richtung Innenstadt läuft, dem steigt bald der süßliche Duft von Marihuana in die Nase. Denn der Joint ist in Amsterdam überall. Überall wird gekifft, auf Straßen und Plätzen und natürlich in den vielen Coffeeshops, wo der Stoff legal verkauft wird. Für die niederländische Regierungsmetropole Den Haag ist Amsterdam ein Negativbeispiel. Sie macht Kiffern jetzt Dampf: Bürgermeisterin Pauline Krikke verhängte ein Joint-Rauchverbot für die gesamte Haager Innenstadt und für große Teile des Kurortes Scheveningen – Schluss mit dem „High Life“. Denn zunehmend hatten sich Bürger, aber auch Touristen über den Rauch beschwert. Jetzt kann die frische Nordseeluft wieder ungestört eingeatmet werden. Es gibt aber auch Kritiker des Verbots: Es sei „oberlehrerhaft“, empörte sich Grünen-Stadtrat Arjen Kapteijns.