Hamburg

Airbus schafft in Hamburg 600 neue Jobs

Hamburg. Während Airbus-Mitarbeiter an anderen Standorten um ihre Jobs bangen, soll das Werk auf Finkenwerder in diesem Jahr wachsen. „In Hamburg wollen wir etwa 600 Jobs schaffen“, sagte Arbeitsdirektor Marco Wagner dem Abendblatt. 400 Stellen sollen an Personen gehen, die derzeit Leiharbeiter sind. 200 Arbeitskräfte sollen von außerhalb eingestellt werden. Durch das Absenken der Produktionsraten bei den Problemfliegern A380 und A400M müsse in Hamburg kein Stamm-Mitarbeiter gehen, sagte Wagner. Viele Beschäftigte seien etwa im A320-Programm untergekommen.

Seite 6 Interview mit Airbus-Manager Wagner