Kriminalität

Straßenraub in Lohbrügge: Polizei sucht Zeugen

Ein junger Mann bedrohte eine 69-Jährige im Reinbeker Redder mit einem Messer. Er erbeutete einen kleinen Geldbetrag und flüchtete.

Hamburg. Am Dienstagabend ist eine 69 Jahre alte Fußgängerin in Lohbrügge überfallen wollen. Die Frau war im Reinbeker Redder unterwegs, als ihr gegen 20.45 Uhr ein junger Mann entgegenkam. Er bedrohte sie mit einem Messer und forderte Geld. Als die Frau der Waffe ausweichen wollte, stürzte sie zu Boden. Sie händigte dem Täter einen geringen Geldbetrag aus, mit dem dieser in unbekannte Richtung flüchtete.

Trotz einer Sofortfahndung konnte der Mann nicht gefasst werden. Laut Kriminalpolizei soll es sich um einen 16 bis 20 Jahre alten Mann mit südländisch-arabischem Aussehen und Drei-Tage-Bart handeln. Er trug eine Strickmütze, Sonnenbrille und dunkle Kleidung. Wer entsprechende Hinweise machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/42865-6789 bei der Polizei zu melden.