othmarschen

Vortrag über Zarin Alexandra von Russland im Jenisch Haus

Alexandra von Russland, Tochter von Königin Luise von Preußen, war zu Lebzeiten so populär wie ihre Mutter. An der Seite ihres Mannes Nikolaus I. durchlebte sie schwere Schicksalsschläge: Aufstände, Kriege, Revolutionen und den Tod ihrer jüngsten Tochter. Dennoch gab es kaum eine glücklichere dynastische Ehe. Ihre Liebe hielt lebenslang. Biografin Marianna Butenschön erzählt an diesem Sonntag, 11. März, vieles aus der weitgehend unbekannten Lebensgeschichte der Kaiserin. Die Veranstaltung im Jenisch Haus, Baron-Voght-Straße 50, beginnt um 11.30 Uhr. Der Eintritt beträgt zehn Euro (ermäßigt drei Euro).

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.