Verfolgungsjagd

Betrunkener Vater rast mit 130 km/h durch Ortschaften

Gerzen.  Ein betrunkener Mann ist in Bayern nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei lebensgefährlich verletzt worden. Seine 15-jährige Tochter, ebenfalls betrunken und mit ihm im Auto, wurde leicht verletzt. Der Mann war vor einer Polizeikontrolle geflüchtet und fuhr mit mehr als 130 Kilometern pro Stunde durch Ortschaften im Landkreis Landshut. Dann prallte er gegen einen Poller und raste in eine Firmengarage.