Mensch

Training für Hamburger Schüler

Die Bundesligamannschaft der Handball-Luchse und der Abendblatt-Verein „Kinder helfen Kindern“ ermöglichen ab sofort Hamburger Schulklassen mit behinderten Kindern ein Training mit den Profi-Handballerinnen. Der Abendblatt-Verein übernimmt dafür die Fahrtkosten mit dem HVV. Interessierte melden sich bitte bei: Manfred Popp,
Tel. 0152 22 99 66 38, E-Mail: manfred.popp @handball-luchse.de

Am 7. Juli organisieren die Handball-Luchse eine Benefiz-Radtour durch die Nordheide. Ziel der Rundtour ist, Geld für die Handball AG an der Förderschule An Boerns Soll sowie für den Abendblatt-Verein „Kinder helfen Kindern“ zu sammeln. Sponsoren werden dringend gesucht. Informationen gibt es unter Telefon 04181 - 939 92 80 oder E-Mail: info@handball-luchse.de, www.handball-luchse.de