Generika

Geldsparen beim Medikamentenkauf

Berlin. Bei Nachahmermedikamenten, sogenannten Generika, lässt sich reichlich Geld sparen, berichtet die Stiftung Warentest. Als Beispiel nennen die Verbraucherschützer unter anderem den verschreibungspflichtigen Gerinnungshemmer Clopidogrel, die Ersparnis zwischen Original (273,83 Euro) und Generikum (21,73 Euro) liege bei 252,10 Euro. Der Griff zum Nachahmerprodukt lohne sich auch bei rezeptfreien Mitteln, etwa dem Schmerzmittel Ibuprofen (Ersparnis 8,50 Euro) oder dem Heuschnupfenmittel Loratidin (Ersparnis 5 Euro). Patienten, die unsicher sind, sollten den Wechsel mit ihrem Arzt besprechen.