Hamburg

Senatorin Stapelfeldt wirbt für umstrittenes Bauprojekt

Hamburg. Im Streit um die Bebauung einer Grünfläche in Winterhude hat die Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) das Projekt verteidigt. Gegenüber dem Hamburger Abendblatt sagte sie: „Wir müssen die Bürger in Winterhude überzeugen, dass das Bauvorhaben am Mühlenkampkanal ein Projekt ist, von dem der gesamte Stadtteil profitiert.“ Auf der Grünfläche am Kanal sollen 109 Wohnungen entstehen. Eine Bürgerinitia­tive namens „SOS Mühlenkampkanal“ sammelt derzeit Unterschriften, um das Vorhaben auf dem Wege eines Bürgerentscheids zu verhindern.

Seite 12 Bericht