Berlin

Abendblatt-Umfrage: Zwei von drei SPD-Anhängern für GroKo

Berlin.  66 Prozent der SPD-Anhänger sind für eine Neuauflage der Großen Koalition. Nur 30 Prozent lehnen diese ab – und würden eine Neuwahl bevorzugen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Meinungsforscher von Kantar Emnid im Auftrag des Abendblatts hervor. Noch deutlicher sieht es bei den Anhängern von CDU und CSU aus: 78 Prozent sind für eine GroKo, nur 17 Prozent für Neuwahlen. Dem Ergebnis der Umfrage zufolge ist fast jeder zweite Deutsche (49 Prozent) dafür, dass Schwarz-Rot es noch einmal miteinander probiert, 42 Prozent hätten lieber Neuwahlen.


Seite 3 Mehrheit will Gabriel als Außenminister