Blankenese

Theologen diskutieren über „Gott und die Frage nach dem Wunder“

Wunderheilungen und Erscheinungen: Inwieweit hat bei Unerklärlichem Gott seine Hand im Spiel gehabt? Unter dem Titel „Gott und die Frage nach dem Wunder“ stehen die Blankeneser Gespräche am Dienstag, 20. Februar. Monika Schwinge, ehemalige Pröpstin im Kirchenkreis Pinneberg, und der frühere Hauptpastor an St. Michaelis, Helge Adolphsen, debattieren im Gemeindehaus im Mühlenberger Weg 64 von 15.30 Uhr an über das alte Thema der Menschheit. Eintritt: fünf Euro.