Wilster

Überfall auf einem Schulhof – Polizei sucht Zeugen

Zwei Männer hatten dem 30-Jährigen am Mittwochabend aufgelauert. Er wehrte sich und wurde mit einem Messer verletzt.

Wilster.  Auf einem Schulhof in Wilster (Kreis Steinburg) ist ein Mann von zwei jugendlichen aussehenden Tätern bedroht und mit einem Messer verletzt worden. Die Beiden sollen dem Mann am Mittwochabend aufgelauert haben und ihn zur Herausgabe von Bargeld und seinem Handy aufgefordert haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der 30-Jährige habe sich allerdings geweigert und sich körperlich zur Wehr gesetzt. Daraufhin sei er von einem der beiden Täter leicht mit dem Messer verletzt worden. Anschließend seien die beiden jugendlich aussehenden Angreifer geflohen. Der Mann wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Laut Angaben des Mannes waren die Täter etwa 170 cm groß und in jugendlichem Alter. Sie trugen dunkle, sportliche Kleidung und ein Bandana-Tuch. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung zu setzen.