Billstedt

Vier Jugendliche überfallen eine Frau – Polizei sucht Zeugen

Die vier Unbekannten haben am Montag eine 29-Jährige, die auf dem Weg nach Hause war, getreten und ausgeraubt.

Hamburg. Die Polizei sucht Zeugen, die einen Überfall auf eine 29-Jährige am Montagabend beobachtet haben. Das Opfer war gegen 18.45 Uhr auf dem Weg nach Hause, als sie auf eine Gruppe von vier Jugendlichen aufmerksam wurde. Sie wechselte auf die andere Straßenseite der Washingtonallee, die vier Unbekannten folgten ihr.

Nachdem die Gruppe sie eingeholt hatte, rief einer "Überfall", ein weiterer der Täter riss gleichzeitig an der Handtasche der Frau. Sie stürzte. Auf dem Boden liegend wurde sie mehrfach getreten, nach einem Tritt gegen den Kopf ließ sie ihre Tasche los. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Täter sind zwischen 16 und 18 Jahren alt

Das Opfer beschreibt die Jugendlichen wie folgt: Alle sollen zwischen 16 und 18 Jahren alt sein und ein "südländisches Erscheinungsbild" haben. Der Täter, der an ihrer Tasche riss, habe eine dunkle Jeans, ein helles Kapuzenshirt und eine dunkle Weste getragen, die anderen drei seien dunkel gekleidet gewesen.

Die Polizei bittet Zeugen darum, sich unter der Rufnummer 42 86 - 56 789 zu melden.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.