Live

Die blasenden sieben aus Wien

Skurrile Blechbläser-Combos gibt es einige. Österreichs verrückteste heißt Mnozil Brass, benannt nach dem einstigen Wiener Wirtshaus Mnozil, in dem sich das Septett einst fand. Was für einen (Affen-)Zirkus aus Jazz, Pop und Klassik die Band nach knapp 25 Jahren bietet, zeigt sich im Programm „Cirque“.

Mnozil Brass: „Cirque“ Sa 10.2., 20.00, Laeisz­halle (U Gänsemarkt), Johannes-Brahms-Platz, Karten ab 42,90 im Vvk.; www.mnozilbrass.at