Baden-Württemberg

Kuh reißt Festbesucher um – Veranstalter droht Strafe

Glottertal. Nachdem eine Kuh Ende September 2017 in einem Festzelt in Panik geraten war und mehrere Besucher mitgerissen hatte, muss der Veranstalter mit juristischen Folgen rechnen. Der 47-Jährige habe sich der fahrlässigen Körperverletzung schuldig gemacht, so die Polizei am Mittwoch zum Abschluss ihrer Ermittlungen. Bei dem Alm-Abtrieb in Glottertal bei Freiburg waren zwei Senioren schwer verletzt worden.