Tourismus

Lawinengefahr in bayerischen Alpen weiterhin hoch

München.  Wegen der milden Temperaturen besteht in den Allgäuer, Ammergauer, Berchtesgadener und Werdenfelser Alpen noch immer hohe Lawinengefahr. Dort gelte überall ab einer Höhe von 1600 Metern Warnstufe drei, teilte der Lawinenwarndienst mit. Aufgrund der warmen Temperaturen geht der Lawinenwarndienst jedoch von einer Entspannung der Lage in den kommenden Tagen aus.