Live

Heisses aus dem hohen Norden

Indie Obwohl bereits seit 14 Jahren aktiv, sorgt der Bandname Kakkmaddafakka immer noch für Irritationen. Davon sollte man sich aber nicht beirren lassen. Wo die sechs Indie-Rock-Norweger aus Bergen mit ihrem aktuellen Album „KMF“ (2016) auftauchen, bleiben kein Auge und kein Körperteil trocken. Lustig, dynamisch, schweißtreibend, so wird es am 31. Januar im Docks.

Kakkmaddafakka Mi 31.1., 20.00, Docks
(U St. Pauli), Spielbudenplatz 19, Karten zu
28,20 im Vorverkauf; www.kmfband.com