Live

Lange Haare, enge Hosen, Glamrock

„Hintertüren haben keine Fußmatte“, mit Weisheiten dieser Art sorgen die nicht ganz jugendfreien 80er-Glam-Metal-Parodisten von Steel Panther aus Los Angeles seit zehn Jahren für fröhliches Gelächter oder fassungsloses Kopfschütteln in der Rockwelt. Am 30. Januar heißt es „Death To All But Metal“, wenn „17 Girls In A Row“ aus dem Publikum auf der Bühne des Mehr! Theaters stehen.

Steel Panther, Fozzy Di 30.1., 20.00, Mehr! Theater (Bus 3), Banksstraße 28, Karten zu 45,70 im Vorverkauf; www.steelpantherrocks.com