australien

Hund reist als blinder Passagier 1500 Kilometer

Sydney. Als blinder Passagier ist ein Terrier mit einem Lastwagen mehr als 1500 Kilometer durch Australien gereist. Der drei Jahre alte Hund hatte sich im ostaustralischen Goondiwindi auf den Lkw geschmuggelt. Dann fuhr er bis nach Snowtown im Süden Australiens. Mit Hilfe einer Telefonnummer, die er im Halsband trug, konnte die Besitzerin ausfindig gemacht werden. Den Ausflug habe der Terrier gut überstanden.