Rothenburgsort

Männer stehlen Pkw und fahren Besitzerin an – Zeugen gesucht

Die Frau stellte sich den Tätern in den Weg und wurde dabei von dem Pkw touchiert. Die Männer entkamen ohne das Fahrzeug.

Hamburg.  Am Dienstagabend haben zwei unbekannte Männer in Rothenburgsort einen Pkw gestohlen und bei der Flucht dessen Besitzerin leicht verletzt. Ein Zeuge nahm die Verfolgung auf, jedoch ohne Erfolg. Das teilt die Polizei am Freitag mit.

Die 33-jährige Besitzerin des Renault Koleos wurde von einer Augenzeugin darauf hingewiesen, dass zwei Männer dabei seien, ihr Auto zu stehlen. Als das Opfer am Tatort an der Stresowstraße ankam, saßen die beiden Männer bereits im Fahrzeug und starteten den Motor.

Die Frau lief daraufhin vor das Auto, um die Flucht der Diebe zu verhindern. Als die Männer dennoch losfuhren, touchierten sie das Opfer und verletzten sie dabei an der Hand. Ein 44 Jahre alter Mann, der den Diebstahl beobachtet hatte, nahm mit seinem eigenen Pkw sofort die Verfolgung auf.

Täter ließen Fahrzeug zurück

Der Verfolger fand das gestohlene Auto mit laufendem Motor und geöffneten Türen schließlich in der Lindleystraße, Höhe Hausnummer 7, vor und sah die Täter in Richtung Billhorner Röhrendamm flüchten. Die Polizei bittet nun um Hinweise, die zur Ergreifung der beiden Männer führen können.

Einer der Täter ist 30 bis 34 Jahre alt, hat eine schlanke Figur, einen orange-braunen Drei-Tage-Bart, dunkle Augenringe, hellbraune Augen und ein rundliches Gesicht. Er trägt eine schwarze Mütze sowie eine schwarze Daunenjacke.

Der zweite Mann ist 28 bis 31 Jahre alt, hat eine stämmige Figur mit Bauchansatz und zurückgegelte dunkle, glatte Haare. Er trägt eine graue Daunenjacke. Beide Täter sind 1,70 bis 1,75 Meter groß und haben ein osteuropäisches Erscheinungsbild.

Zeugen der Tat werden um Hinweise unter der Telefonnummer 4286-56789 gebeten.