Marsmission

In Antarktis wird neuartiges Gewächshaus aufgebaut

Bremen.  Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben im Rahmen des Forschungsprojekts „Eden-ISS“ mit dem Aufbau eines neuartigen Gewächshauses in der Antarktis begonnen. Die Aussaat soll Anfang Februar erfolgen, Ende März könnten die ersten Salate und Radieschen geerntet werden, wie das DLR mitteilte. In dem in Spezialcontainer integrierten Gewächshaus sollen Pflanzen ohne Erde und Tageslicht gedeihen. „Eden-ISS“ gilt als Testlauf für bemannte Missionen zu Mond und Mars.