karlsgraben

Mittelalterlicher Schifffahrtsweg wurde nie vollendet

Hildesheim.  Jetzt steht es fest: Eines der bedeutendsten Verkehrsprojekte des Frühmittelalters, der Karlsgraben am Fuß der Südlichen Frankenalb in Mittelfranken, ist gescheitert. Der von Kaiser Karl dem Großen geplante Schifffahrtsweg zwischen Rhein und Donau, mit dessen Bau 792/793 n. Chr. begonnen wurde, war nie als Ganzes befahrbar, schreibt ein Team von Wissenschaftlern aus Leipzig, Hildesheim, Jena, Kiel, Berlin und München im Fachmagazin „Quaternary International“.