Hamburg

Neuer Bahnhof am Diebsteich kann gebaut werden

Hamburg.  Der Bau des neuen Fern- und Regionalbahnhofs am Diebsteich in Hamburg-Altona kann beginnen. Nach Informationen des Hamburger Abendblatts ist der Deutschen Bahn am Freitag der Planfeststellungsbeschluss zugestellt worden. Zuständig für die Genehmigung des Bauvorhabens ist das Eisenbahnbundesamt. Im Sommer soll mit den ersten Arbeiten begonnen werden. Der Neubau am Diebsteich wird zur Folge haben, dass im derzeitigen Altonaer Bahnhof nur noch S-Bahnen halten werden. Das große Bahngelände im Norden wird zu einem neuen Stadtteil.

Seite 18 Altonas Entwicklung geht weiter

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.