wirtschaft

Deutsche Unternehmen geben mehr Geld für Forschung aus

Essen. Die deutschen Unternehmen haben 2016 die Ausgaben für ihre eigene Forschung und Entwicklung um knapp zwei Milliarden Euro oder 3,1 Prozent auf 62,8 Milliarden Euro erhöht. Das ist Ergebnis einer aktuellen Datenerhebung des Forschungs- und Beratungsinstituts des Stifterverbandes. Diese wurde im Auftrag der Bundesregierung durchgeführt. Die Firmen haben für Forschung und Entwicklung den Angaben zufolge zusätzliches Personal eingestellt und weniger Aufträge nach außen vergeben.