Wissenschaft

Zur Person

Historikerin Konstanze Soch, 1988 in Magdeburg geboren, studierte Kulturwissenschaften und Europäische Kulturgeschichte an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg. Nach dem Masterabschluss arbeitete sie am Lehrstuhl für Geschichte der Neuzeit. Ihr Buch „Eine große Freude? Der innerdeutsche Paketverkehr im Kalten Krieg“ entstand im Rahmen ihrer Dissertation und erscheint im Juni im Campus-Verlag. Seit August arbeitet Soch für die Bundesbehörde für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR.