HH mit Kindern

Die perfekte Einstimmung

Sabrina Hammer

Noch bis Heiligabend haben die Weihnachtsmärkte in Hamburg und dem Umland geöffnet – wir stellen hier die schönsten vor

O du fröhliche! Was gibt es schöneres, als in der Vorweihnachtszeit mit der ganzen Familie über den Weihnachtsmarkt zu bummeln und vielleicht das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu ergattern?

Das geht zum Beispiel auf dem Weihnachtsmarkt am Gänsemarkt. Noch bis zum 23.12. ist der hübsche, kleine Markt mit seinen Lebkuchenhäusern geöffnet. Auf dem Markt gibt es Kunsthandwerk und Dekoartikel zu kaufen, passend zum Namen des Marktes gibt es Gänse aus Holz. Außerdem findet täglich ab 18 Uhr in der Gänsemarkt Passage sowie ab 19 Uhr auf dem Markt ein buntes Programm statt, da ist auch vieles für Kinder dabei.

Auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Gut Basthorst können große und kleine Fans der besinnlichen Zeit an allen Adventswochenenden die Werke von rund 300 Ausstellern bewundern. Highlights sind außerdem das Wasserfeuerwerk und das Benefizkonzert mit Vicky Leandros.

Der Adventszauber auf dem Erdbeerhof Glantz bietet unter anderem Nordmanntannen aus eigenem Anbau. Neben einer Grill- und Punschbar und dem „Hüttenzauber“ für die Großen gibt es auch eine Bastelhütte für Kinder, die sonnabends und sonntags von 14 bis 19 Uhr geöffnet ist.

Weihnachtsmarkt am Gänsemarkt (U2 Gänsemarkt), bis 23.12., Mo–So 11.30–21 Uhr, Gastronomie bis 23 Uhr, weitere Infos: www.weihnachtsmaerkte-hamburg.de Weihnachtsmarkt auf dem Gut Basthorst Auf dem Gut 3, 21493 Basthorst, Fr–So 11–19 Uhr, Eintritt: 5 Euro, weitere Infos:
www.gut-basthorst.deAdventszauber auf dem Erdbeerhof Glantz Hamburger Straße 2a, 22941 Delingsdorf, weitere Infos: https://delingsdorf.glantz.de

( sah )