kränklich

Norwegens König aus Krankenhaus entlassen

Nach einem Krankenhausaufenthalt ist Norwegens König Harald V. wieder zu Hause. Wie das Königshaus in Oslo mitteilte, wurde der 80-Jährige am Montag aus dem Osloer Reichshospital entlassen. Der König war am Freitag mit einer Infektion ins Krankenhaus gebracht worden. Weitere Details nannte das Königshaus nicht. König Harald sitzt seit 1991 auf dem Thron des nordeuropäischen Landes. Er leidet seit seiner Geburt unter einer Herzklappenerkrankung.