Halstenbek

Unbekannter stößt 13-Jährigen im Dunkeln vom Fahrrad

Bei dem Sturz zog sich der Junge eine Verletzung an der Schulter zu. Der Mann ging ungerührt weiter. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Halstenbek.  Die Polizei sucht nach einem Mann, der einen Jungen am 16. November abends gegen 19.45 Uhr in der Straße „Am Bahnhof“ in Halstenbek vom Fahrrad gestoßen hat.

Der 13-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg der Straße, als ein ihm entgegenkommender Mann ihn im Dunkeln plötzlich vom Fahrrad stieß. Bei dem Sturz verletzte sich der Junge an der Schulter. Der Mann kümmerte sich nicht weiter um ihn und ging weiter. Der Jugendliche fuhr nach Hause und ging dann mit seinem Vater zur Polizei. Jetzt wird gegen den Unbekannten wegen Körperverletzung, Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Nach der Beschreibung des Jungen ist der Gesuchte etwa 60 bis 65 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er hat weißes, relativ volles Haar mit Geheimratsecken und einen leichten grau-weißen Kinnbart und trug einen Pullover mit Kapuze und ein Jacke.

Wer das Geschehen beobachtet hat oder Angaben zu dem Unbekannten machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Rellingen unter der Telefonnummer 04101-4980 zu melden.