Glastonbury

Im Bann des Winterkönigs

Glastonbury.  Kein Ort in England dürfte so viel Mythen und spirituelle Kraft besitzen wie das Städtchen Glastonbury in der südwestlichen Grafschaft Somerset. Am Sonntag feierten dort Anhänger keltischen Brauchtums das Glastonbury Dragon Samhain Wild Hunt Festival. Wichtigster Protagonist ist dabei der Winterkönig Gwynn fab Nudd. Nudd ist überdies Herr der Unterwelt und König des Feenvolkes, und als solcher zieht er mit flammendem Schwert an der Spitze einer Parade durch die Stadt bis zum Glastonbury Tor. Am Fuße dieses Hügels – der Legende nach Eingang zum Land der Feen – feiern Nudd und die Seinen mit Tanz und Feuer den Beginn des Winters, den Tod und das Jenseits.