Messe-Tipp

„Bella Italia“ in Billbrook: 15. Andronaco-Weinfest

Foto: Andronaco GmbH & Co. KG

Bereits der antike Dichter Alkaios von Lesbos hat’s gewusst: „In vino veritas.“ Im Wein liegt die Wahrheit – in Maßen, versteht sich. Wahr ist auch, dass Italien seit Jahren einer der drei weltgrößten Weinexporteure ist. Diese Tatsache ist für den Spezialitätenhändler Andronaco, führender Importeur von italienischen Weinen und Delikatessen in Deutschland, der Anlass, alljährlich ein Weinfest zu veranstalten. Im November, wenn die Sehnsucht nach „Bella Italia“ im hiesigen grauen Alltag reziprok zur schwindenden Sonnenscheindauer in Hamburg wächst.

Und so präsentieren sich auch am 4. und 5. November bei der 15. Auflage des Andronaco-Weinfestes wieder mehr als 80 italienische Winzer und Hersteller italienischer Speisen. In der traditionsreichen Andronaco-Filiale Billbrook können Besucher verschiedene Weine Italiens kosten und dazu typische italienische Speisen genießen, insgesamt mehr als 400 Weine und Spezialitäten.

Ob nun spritziger Prosecco, fruchtiger Weißwein, frischer Rosé oder vollmundiger Rotwein – beim Weinfest kann alles probiert werden. Die Winzer aus den Regionen Italiens stehen zudem Frage und Antwort. Welcher Wein passt etwa zu Spaghetti alla carbonara als Hauptgericht, welcher Tropfen zu Tomate mozzarella balsamico als Vorspeise? Parlieren geht hier manchmal über Studieren.

Weil zum Weinfest auch Lebensmittelproduzenten aus Italien kommen, ist für eine feine Auswahl an Käse, Wurst und Schinken gesorgt. Denn eine dünne Scheibe Prosciutto oder Salami sowie ein herzhaftes Stück Pecorino-Käse dürfen bei einer Weinverkostung à la Italia ebenso wenig fehlen wie leckere Antipasti, Pas­teten oder würzige Brotaufstriche. Für die Hungrigen gibt es zudem frisch zubereitete Pasta mit Soßen.

Auch jener Genuss ist im Eintrittspreis von 15 Euro enthalten. Damit können Gäste nicht nur sich etwas Gutes gönnen: Erneut unterstützt Andronaco mit den Einnahmen die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg – im Laufe der Jahre kamen so schon mehr als 200.000 Euro zusammen.

15. Andronaco-Weinfest Sa 4.11., 13 bis 19 Uhr, So 5.11., 12 bis 18 Uhr, Andronaco, Halskestraße 48, Eintritt 15 Euro pro Tag (inklusive Verkostung)