St. Pauli

Schießerei am Bahnhof Dammtor – Polizei sucht Zeugen

Die Schüsse fielen am Sonntagmorgen auf dem Dag-Hammarskjöld-Platz. Der Schütze soll auch auf ein Auto eingeschlagen haben.

Hamburg.  Nach einer Schießerei am Sonntagmorgen auf dem Dag-Hammarskjöld-Platz am Bahnhof Dammtor sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei am Montagabend mitteilte, war es dort um 5.50 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde geschossen. Die Personen hätten sich dann in unterschiedliche Richtungen entfernt. Der Schütze soll anschließend mit der Waffe auf ein geparktes Auto eingeschlagen und dieses beschädigt haben.

Polizei und Bundespolizei fahndeten mit zehn Funkstreifenwagen nach den Männern – ohne Erfolg. Die Hintergründe der Auseinandersetzung und der Schießerei sind unklar. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.