Blankenese

Flüchtlingshelfer vom Runden Tisch feiern 25-jähriges Bestehen

Vor 25 Jahren nahm die Geschichte des Runden Tisches Blankenese seinen Anfang. Sozialarbeiterin Helga Rodenbeck und Pastor Klaus-Georg Poehls begründeten die Initiative, die sich seither in der Flüchtlingsarbeit engagiert. Am Sonnabend, 23. September, feiert die Initiative ihren Geburtstag. Für 17 Uhr ist ein Gottesdienst in der Blankeneser Kirche geplant, anschließend gibt es einen kleinen Empfang im Gemeindehaus mit Musik. Wer sich einbringen will: Am Dienstag, 26. September, treffen sich um 16 Uhr neue Freiwillige im „Bunten Haus“, Bahnhofstraße 30.